Dodona Lebensberatung

Lebensberatung, Astrologie,
Kartenlegen, Hellsehen, Jenseits,
Engel, Wahrsagen u.v.m.

Neuigkeiten

Tägliche Happy-Hour

von 15:00 bis 16:00 Uhr
und
21:00 bis 22:00 Uhr

Alle Berater für 99 Cent

Dodona präsentiert sich im neuen Design.
Wir hoffen, dass euch die Umgestaltung gefällt
und wünschen viel Spaß.

Bewertungen


Beratersuche

Gratisminuten

Dodona schenkt jedem Neukunden nun 10 Gratis-minuten für ein Gespräch mit einem Berater seiner Wahl. Interessiert?

Interessieren Sie sich dafür, was in Ihrer Zukunft geschehen wird oder wie Sie ein aktuelles Problem lösen könnten? Wissen Sie nicht wirklich, an wen Sie sich wenden sollten? Vielleicht ist Tarot die richtige Antwort auf Ihre Fragen – oder eher gesagt: Tarot-Experten können Ihnen vielleicht dabei helfen die richtigen Antworten zu finden.

Ob ein Tarotkarten Experte mehr als nur ein Kartendeck verwendet hängt von der Einstellung des Experten ab. Manche Experten glauben, dass man immer nur das gleiche Deck verwenden sollte, da man dadurch mit diesem Deck eine bessere Verbindung herstellen kann und man das Deck auch sehr genau kennen lernen kann. Die Experten, die z.B. nur Lenormandkarten verwenden, kennen dieses Deck in und auswendig und werden sich niemals über die Bedeutung der Karten wundern. Solche Experten meinen, dass die Tarotkarten Leger, die mehr als ein Deck verwenden, eventuell manchmal die Karten verwechseln und sich nicht wirklich besonders gut mit den Decks auskennen. Allerdings kann man dies nicht wirklich allgemein sagen, denn es gibt z.B. Menschen, die mehr als nur eine Fremdsprache lernen und sich in beiden Fremdsprachen flüssig unterhalten können! Auf gleiche Weise gibt es Tarotkarten Experten, die sich mit mehr als nur einem Kartendeck sehr gut auskennen. Es ist also mehr eine Frage des Geschmacks und falls Sie gerne die Karten eines bestimmten Tarotkarten Sets gelegt bekommen möchten – wie z.B. die bereits erwähnten Lenormandkarten -, dann sollte es kein Problem sein einen Experten zu finden, der dieses Kartendeck verwendet.

Die Lenormandkarten erhielten ihren Namen von der berühmten, französischen Kartenleserin Marie Anne Le Normand (der Name der Karten wird wohl aus Vereinfachungsgründen zusammen geschrieben). Es ist nicht besonders viel über ihr Leben bekannt – eine bestätigte Tatsache ist jedoch, dass diese Kartenleserin die Karten für Napoleon gelesen hat. Dadurch hat sie natürlich einen ziemlichen Bekanntheitsgrad erlangt. Madame Marie Anne Le Normand schrieb zudem einige Bücher, die man heute über verschiedene Quellen beziehen kann (die einen einfacher, die anderen schwieriger). Die Lenormandkarten basieren auf anderen Tarotsystemen und im Grunde genommen wurde das Deck mit dem Namen Lenormand erst nach dem Tod der berühmten Kartenlegerin wirklich bekannt. Tatsache ist, dass es anfänglich verschiedene Decks mit diesem Namen gab, da man sich durch den bekannten Namen Profit versprach. Heutzutage hat sich jedoch die Unterscheidung zwischen dem kleinen und großen Lenormand Set durchgesetzt. Wie auch bei so vielen anderen Dingen ist es hier eine Geschmackssache was verwendet wird. Jeder Tarot-Experte wird da seine/ihre eigene Meinung haben.

Interessieren Sie sich dafür, sich die Karten von einem Tarot-Experten legen zu lassen? Zu den Zeiten von Madame Le Normand war es nicht besonders einfach, sich die Karten von einem zuverlässigen Experten legen zu lassen und man konnte diese Experten auch nicht überall finden. Heutzutage ist es dank dem Internet jedoch viel einfacher: Man kann einfach online gehen, eine Suchmaschine verwenden und in Sekundenschnelle viele Links zu Tarot-Webseiten finden. Ihre Suche kann jedoch jetzt schon ein Ende haben, denn Sie können sich an die Dodona-Lebensberatung wenden. Besuchen Sie einfach http://www.dodona-lebensberatung.de/ und Sie können dort sehr wahrscheinlich die gewünschte Beratung finden.

Mein Dodona

Hotline

07261 68127 111

Unsere Hotline ist

unsere Hotlinezeiten sind

Mo – Fr. 15 – 16 Uhr

21 – 22 Uhr

Ausserhalb der Zeiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder hinterlassen Sie eine Nachricht.

Anonym Beratung

Berater ohne Anmeldung kontaktieren ?

So einfach funktioniert es:

1. Guthaben Aufladen

2. Rufnummernanzeige einschalten (falls sie deaktiviert ist)

3. Festnetznummer
0049 7266 5260000 anrufen

4. nach Aufforderung die dreistellige Beraterdurchwahl eingeben.

Zahlmethoden

Dodona
Hotline:

07261 68127 111

Mo - Fr. 15 - 16 Uhr & 21 - 22 Uhr

Lenormandkarten

Interessieren Sie sich dafür, was in Ihrer Zukunft geschehen wird oder wie Sie ein aktuelles Problem lösen könnten? Wissen Sie nicht wirklich, an wen Sie sich wenden sollten? Vielleicht ist Tarot die richtige Antwort auf Ihre Fragen – oder eher gesagt: Tarot-Experten können Ihnen vielleicht dabei helfen die richtigen Antworten zu finden.

Ob ein Tarotkarten Experte mehr als nur ein Kartendeck verwendet hängt von der Einstellung des Experten ab. Manche Experten glauben, dass man immer nur das gleiche Deck verwenden sollte, da man dadurch mit diesem Deck eine bessere Verbindung herstellen kann und man das Deck auch sehr genau kennen lernen kann. Die Experten, die z.B. nur Lenormandkarten verwenden, kennen dieses Deck in und auswendig und werden sich niemals über die Bedeutung der Karten wundern. Solche Experten meinen, dass die Tarotkarten Leger, die mehr als ein Deck verwenden, eventuell manchmal die Karten verwechseln und sich nicht wirklich besonders gut mit den Decks auskennen. Allerdings kann man dies nicht wirklich allgemein sagen, denn es gibt z.B. Menschen, die mehr als nur eine Fremdsprache lernen und sich in beiden Fremdsprachen flüssig unterhalten können! Auf gleiche Weise gibt es Tarotkarten Experten, die sich mit mehr als nur einem Kartendeck sehr gut auskennen. Es ist also mehr eine Frage des Geschmacks und falls Sie gerne die Karten eines bestimmten Tarotkarten Sets gelegt bekommen möchten – wie z.B. die bereits erwähnten Lenormandkarten -, dann sollte es kein Problem sein einen Experten zu finden, der dieses Kartendeck verwendet.

Die Lenormandkarten erhielten ihren Namen von der berühmten, französischen Kartenleserin Marie Anne Le Normand (der Name der Karten wird wohl aus Vereinfachungsgründen zusammen geschrieben). Es ist nicht besonders viel über ihr Leben bekannt – eine bestätigte Tatsache ist jedoch, dass diese Kartenleserin die Karten für Napoleon gelesen hat. Dadurch hat sie natürlich einen ziemlichen Bekanntheitsgrad erlangt. Madame Marie Anne Le Normand schrieb zudem einige Bücher, die man heute über verschiedene Quellen beziehen kann (die einen einfacher, die anderen schwieriger). Die Lenormandkarten basieren auf anderen Tarotsystemen und im Grunde genommen wurde das Deck mit dem Namen Lenormand erst nach dem Tod der berühmten Kartenlegerin wirklich bekannt. Tatsache ist, dass es anfänglich verschiedene Decks mit diesem Namen gab, da man sich durch den bekannten Namen Profit versprach. Heutzutage hat sich jedoch die Unterscheidung zwischen dem kleinen und großen Lenormand Set durchgesetzt. Wie auch bei so vielen anderen Dingen ist es hier eine Geschmackssache was verwendet wird. Jeder Tarot-Experte wird da seine/ihre eigene Meinung haben.

Interessieren Sie sich dafür, sich die Karten von einem Tarot-Experten legen zu lassen? Zu den Zeiten von Madame Le Normand war es nicht besonders einfach, sich die Karten von einem zuverlässigen Experten legen zu lassen und man konnte diese Experten auch nicht überall finden. Heutzutage ist es dank dem Internet jedoch viel einfacher: Man kann einfach online gehen, eine Suchmaschine verwenden und in Sekundenschnelle viele Links zu Tarot-Webseiten finden. Ihre Suche kann jedoch jetzt schon ein Ende haben, denn Sie können sich an die Dodona-Lebensberatung wenden. Besuchen Sie einfach http://www.dodona-lebensberatung.de/ und Sie können dort sehr wahrscheinlich die gewünschte Beratung finden.